Städtische Gymnasium
Direkt beim Städtischem Gymnasium anrufen.
E-Mail schreiben ans Städtische Gymnasium Aktuelle Termine des Städtische Gymnasium einsehen
Sie sind hier: Home » Konzepte » Berufswahlorientieru.. » Veranstaltungen Ober.. » 

BWO-Programm 2014/2015 Oberstufe

Verpflichtende Veranstaltungen in der Oberstufe

  • SchĂŒlerpraktikum in der EF 

Die SchĂŒler/-innen  suchen sich einen zweiwöchigen Praktikumsplatz in der Region. Innerhalb des Praktikums kontaktiert ein Kollege die Firma / Unternehmen. Er berĂ€t den SchĂŒler / die SchĂŒlerin und fĂŒhrt GesprĂ€che mit den Praktikumsbeauftragten der Firma.  Das Praktikum findet zwei Wochen vor den Osterferien statt. Im Anschluss mĂŒssen die SchĂŒler/-innen einen Praktikumsbericht erstellen und einreichen.

  • Barmer Ersatzkasse: Assessment-Center fĂŒr die SchĂŒler/-innen der Q1 am vorletzten Schultag des Sommerhalbjahres. 

Inhalte: Strukturierte Interviews, Postkorb und Ă€hnliche bei Einstellungstests verwendete Übungen, Rollenspiele (kritische Vorgesetzter-Mitarbeiter-GesprĂ€che, KollegengesprĂ€che, VerkaufsgesprĂ€che), PrĂ€sentationsaufgaben.

  • „Wege nach dem Abitur“

Infoveranstaltungen der Agentur fĂŒr Arbeit (Ansprechpartner: Herr Hesse) zu den Themen: Studienwahl, -gĂ€nge, Bewerbungsverfahren, NC-FĂ€cher, Bafög fakultative Einzelberatungen

Aktuelle Zusatzangebote

  •  GEVA-Test (Q1)

Drei-stĂŒndiger psychologischer Test der persönlichen, sozialen und methodischen Kompetenzen (Persönlichkeit) / Analyse der Berufsmotivation und der beruflichen Interessen (Motivation) / PrĂŒfung berufsrelevanter Leistungsfaktoren (Kognition)
Der Test wird von einer Lehrperson in der Schule durchgefĂŒhrt und betreut. Mit dem GEVA Eignungstest Berufswahl bereitet man sich gleichzeitig optimal auf die verschiedenen Eignungs- und Auswahltests vor, die bei vielen Unternehmen und Hochschulen ĂŒblich sind.

  • Rhetorikseminar der Firma bofrost

In der Schule bereits erlernte PrÀsentationstechniken werden vertieft und auf Situationen im Berufsleben zugeschnitten.

  • Elternworkshop der Firma Einstieg (Jgst.9-Q2)

Hier erfahren Eltern als darĂŒber, wie sie ihr Kind möglichst gut bei der Berufswahl beraten und unterstĂŒtzen können. Das Seminar bietet einen theoretischen Überblick als auch praktische Übungen zum Thema. Wichtige Informationen zur richtigen EinschĂ€tzung des Kindes, Informationssuche, Entscheidungsfindung und den ökonomischen Faktoren werden angeboten.

  • NiederlĂ€ndischer Hochschultag in Kleve:

Kostenloser Transfer nach Kleve, PrĂ€sentation niederlĂ€ndischer und deutscher Studienangebote.Informationen zu den allgemeinen Studienbedingungen (Finanzierung, Bewerbung, Anerkennung) und zu spezielle Interessensbereichen.
Workshops zu einzelnen Studienangeboten.
„Markt der Möglichkeiten“: Hochschulen prĂ€sentieren sich und beantworten individuelle Fragen.

  • Freistellung vom Unterricht fĂŒr den Besuch von Messen, „Tag der offenen TĂŒr“ an UniversitĂ€ten.
  • Aushang von InformationsbroschĂŒren und Plakaten finden sich im Bereich des Oberstufenberatungsraums.