Verkehrserziehung

Die Verkehrs- und Mobilitätserziehung hat gerade in unserem ländlichen Raum einen hohen Stellenwert. Unser Konzept sieht neben jährlich stattfindenden Aktionen auch besondere, in ihrer Ausrichtung und in ihren Schwerpunkten wechselnde Workshops vor. 


Aktionen

  • Aktion Bus

Diese Aktion wird im Rahmen von drei Unterrichtsstunden durchgeführt. Unter der Leitung von Herrn Kuypers – Kommissariat Vorbeugung der Kreispolizeibehörde Kleve – und einer Aufsicht werden die Kinder der Jahrgansstufe 5 zu einem verantwortungsbewussten Verhalten im und rund um den Bus geschult. Es werden unterschiedliche Gefahrensituationen nachgestellt und besprochen. Die gesamte Schulung findet in und an einem Schulbus statt.

  •  Aktion „Achtung Auto“

Der ADAC bietet seit mehreren Jahren eine erfolgreiche Aktion an, die sich inhaltlich mit Bremswegen beschäftigt. Zu diesem Zweck „sperren“ wir in Absprache mit Stadt und Polizei einen Teil des Parkplatzes ab, sodass der Moderator mit seinem PKW entsprechende Bremsungen durchführen kann. „Reaktionsweg + Bremsweg = Anhalteweg“ wird den Kindern verdeutlicht.

  • Erweiterte Radfahrausbildung

Die Radfahrausbildung wird seit drei Jahren in Zusammenarbeit mit Herrn Kuypers (s.o.) durchgeführt. Die Ausbildung greift dem Runderlass d. Ministeriums für Schule und Weiterbildung v. 14.12.2009 vor. Der Erfahrungsschatz von Herrn Kuypers als Polizist dient als Grundlage dieser Veranstaltung, deren  theoretischer Teil sich mit typischen Verhaltensmustern dieser Altersgruppe und deren Gefahren beschäftigt. Außerdem werden wichtige Regeln des Straßenverkehrs wiederholt. Der praktische Teil besteht aus einer Wiederholung und dem Linksabbiegen.

  • Verkehrssicherheitszentrum Rheinberg

Besuche mit Schülergruppen im Rahmen von Projekttagen oder dem Wettbewerb „Richtig verkehrt“ und des PKW-Fahrsicherheitstrainings werden von Frau Mertin mit dem Fahrsicherheitszentrum Rheinberg organisiert.

  • Überprüfung der Fahrräder

In Zusammenarbeit mit dem Bezirksdienst der Kreispolizei Kleve werden jährlich die Fahrräder überprüft. Im Rahmen der Fahrradausbildung werden alle Fahrräder der Klassen 6 in der Schule überprüft.


Ansprechpartnerin: I.Mertin, L`

Zertifikate des Städtisches Gymnasium Straelen
 12.04.2017  © 2016 Städtisches Gymnasium Straelen | Fontanestraße 7 | 47638 Straelen | Tel: 02834 - 9153 - 0 | E-Mail: info@gym-straelen.de