Stdtische Gymnasium
Direkt beim Stdtischem Gymnasium anrufen.
E-Mail schreiben ans Stdtische Gymnasium Aktuelle Termine des Stdtische Gymnasium einsehen
Sie sind hier: Home » Konzepte » BNE » AG stellt sich vor » 

BNE - was ist das überhaupt?

“BNE“ steht für Bildung für nachhaltige Entwicklung und beinhaltet am SGS alle schulischen Aktivitäten, ob im Unterricht oder außerhalb, die sich mit dem Thema Nachhaltigkeit beschäftigen. 

 

Unser Nachhaltigkeitskonzept orientiert sich an den 17 Zielen für nachhaltige Entwicklung der UN („SDGs = sustainable development goals“). Angelehnt an diese Ziele haben wir uns als Gemeinschaft des SGS Leitsätze für nachhaltige Entwicklung und Bildung im System Schule zugrunde gelegt, nach denen wir leben und arbeiten wollen. 

Wir streben eine allumfassende und fächerübergreifende Bildung im Sinne einer nachhaltigen und zukunftsgerichteten Entwicklung an. Dabei finden ökologische, ökonomische und soziale Aspekte sowie deren Verknüpfung eine besondere Berücksichtigung.

Warum ist BNE in Schule wichtig?

Die 17 Nachhaltigkeitsziele der UN umfassen elementare Grundbausteine, um unsere Welt langfristig lebenswert für alle Menschen zu machen. Auch SchülerInnen können an der Gestaltung dieser Welt partizipieren. Darum ist es wichtig, dass sie im Rahmen ihrer schulischen Bildung mit aktuellen Problemen (z.B. Klimawandel, Armut, Bildung…) konfrontiert werden und sich lösungsorientiert mit diesen auseinandersetzen. Denn der Jugend soll die Zukunft gehören, also müssen wir ihnen die Chance bieten, eine solche zu erleben und sie gestalten zu können.

Die 17 Nachhaltigkeitsziele der UN

Die UN hat sich in der „Agenda 2030“ 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung (engl.: Sustainable Development Goals / SDGs) gesetzt, um globale Probleme gemeinsam anzugehen und zu lösen. Dabei werden wirtschaftliche, soziale und ökologische Dimensionen berücksichtigt. 

 

Was DU konkret tun kannst, um dabei zu helfen, erfährst du zum Beispiel hier: 17ziele.de