Stdtische Gymnasium
Direkt beim Stdtischem Gymnasium anrufen.
E-Mail schreiben ans Stdtische Gymnasium Aktuelle Termine des Stdtische Gymnasium einsehen
Sie sind hier: Home » 

SIMUN 2024

SGS BEI SORBONNE INTERNATIONAL MODEL UNITED NATIONS 2024

Nach der ersten Teilnahme an einer MUN – Konferenz am 1. Dezember 2023 in Leiden, Niederlande, haben einige Schülerinnen und Schüler unserer Schule ihre Leidenschaft für das internationale Debattieren entdeckt. Wir stellten voller Begeisterung Frau Schneider, unserer Schulleiterin, die nächste MUN – Konferenz in Paris vor. Unser Ziel war es, ebenfalls daran teilzunehmen, da wir wussten, dass Model United Nations eine einzigartige Plattform für junge Menschen bietet, um ihre Stimme zu erheben und die Welt von morgen mitzugestalten.

Anlässlich ihres zehnjährigen Jubiläums veranstaltete die Sorbonne pour l’Organisation des Nations Unies (SONU) ihre erste Ausführung der Sorbonne International Model United Nations – Konferenz (SIMUN), an der fünf von unseren Schülerinnen und Schüler der zehnten Jahrgangsstufe teilnahmen.

„Omnibus sapientia, unicuique excellentia“ oder „Wissen für alle, Exzellenz für jeden“ ist das Motto der Sorbonne und war das Thema für die erste Ausführung einer MUN. Anhand der Werte, die dieses Thema vermittelt, diskutierten wir als Delegierte internationale Konflikte und suchten Lösungen für globale Herausforderungen wie Frauenrechte, Menschenrechte in Flüchtlingslagern, das Wohlbefinden und die Rechte der Athletinnen und Athleten bei den Olympischen Spielen, um eine bessere Zukunft zu schaffen.

Jeden Morgen begann die neunstündige Debatte in der Sorbonne Universität um 9 Uhr und endete um 18 Uhr. Während den Debatten wurden die jeweiligen Themen eines Komitees besprochen, es wurden Resolutionen erstellt und anschließend debattiert, wobei jede/r Delegierte die Rolle der Regierung seines zugeordneten Landes repräsentieren sollte. Neben den anspruchsvollen Debatten hatten wir die Möglichkeit, bei verschiedenen gesellschaftlichen Veranstaltungen wie der Abendgala oder das Zusammenkommen auf einem Boot andere Delegierte und ihre Kulturen kennenzulernen.

Anschließend möchten wir (Ariyan Haghnia, Sophie Kamps, Jessika Bouten, Angelina Jura und Valeria Dobînda) uns bei allen bedanken, die uns die Teilnahme bei dieser MUN – Konferenz ermöglicht haben. Vielen Dank an Frau Schneider für die Freistellung vom Unterricht und ihre große Unterstützung auf der MUN – Reise. Außerdem ein großes Dankeschön an Frau Cürlis und Frau Wölker, die diese Reise organisiert haben und für uns eine große Hilfe waren.

Durch die Teilnahme an dieser MUN – Konferenz haben wir unvergessliche Erinnerungen erhalten und hoffen auch zukünftig auf eine lange erfolgreiche Model United Nations Reise mit vielen schönen Erlebnissen.

Sophie Kamps, Angelina Jura, Valeria Dobinda, Ariyan Haghnia und Jessika Bouten