Stdtische Gymnasium
Direkt beim Stdtischem Gymnasium anrufen.
E-Mail schreiben ans Stdtische Gymnasium Aktuelle Termine des Stdtische Gymnasium einsehen
Sie sind hier: Home » 

Konzertbesuch

EF

Am Donnerstag, den 28.04 sind wir, der Musikkurs der EF, gemeinsam mit Frau Roeling und Herrn Minor in die Philharmonie Essen gefahren, um uns ein Sinfonieorchester anzuhören. Vorher haben wir uns im Unterricht ausgiebig mit diesem Thema beschäftigt.

Um 19:15 Uhr haben wir uns vor der Philharmonie versammelt, um uns zusammen zu unseren Plätzen zu begeben. Wie es sich für solch einen Besuch gehört, haben einige Schülerinnen und Schüler den Anlass genutzt und sogar einen Anzug oder ein Kleid getragen. Der Besuch begann dann mit der Einführung des Dirigenten. Dabei wurde uns ein Gast aus Tschechien vorgestellt, der das erste Mal  in der Essener Philharmonie spielt. Der Dirigent hat uns das Programm etwas näher gebracht.

Um 20:00 Uhr begann das Sinfoniekonzert. Zuerst spielten wenige Musiker des Orchesters Stücke aus der französischen Renaissance. In einem interessanten Abschnitt spielten der Konzertmeister und ein Querflötist einen Dialog zwischen der Violine und der Querflöte, der in der Konzerteinführung besprochen wurde.

Im nächsten Abschnitt des Konzertes spielte ein Solist, der vom Orchester begleitetet wurde. Besonders beindruckend war, dass er während des gesamten Stückes, das nicht gerade kurz war, ohne Noten und sehr überzeugend gespielt hat.

Danach folgte eine kleine Pause, in der man sich zur Stärkung frische Getränke und Brezeln kaufen konnte.

Nach der Pause ging es weiter mit dem vollbesetzten Orchester, bestehend aus etwa 75 Musikern und Musikerinnen, und einem sehr imposanten Stück von Claude Debussy.

Das Konzert schloss mit einem Highlight, dem Stück Bolero, das vom Komponisten Maurice Ravel 1928 komponiert wurde. In diesem Stück konnte man mehrere Soli von verschiedenen Instrumenten hören. Dafür kamen sogar Saxophone und Bassklarinetten dazu, die normalerweise nicht häufig in Sinfonieorchestern zu finden sind.

Es war ein schöner Abend, bei dem wir viele neue Erfahrungen sammeln konnten.

Jule Smits, EF