Stdtische Gymnasium
Direkt beim Stdtischem Gymnasium anrufen.
E-Mail schreiben ans Stdtische Gymnasium Aktuelle Termine des Stdtische Gymnasium einsehen
Sie sind hier: Home » Unterricht » Fächer » Geschichte » Informationen » 

„Wer aber vor der Vergangenheit die Augen verschließt, wird blind für die Gegenwart."

Richard von Weizsäcker

Eine Entdeckungsreise in die Geschichte

Der Geschichtsunterricht möchte dazu einladen, sich auf eine Entdeckungsreise in die Vergangenheit zu begeben. Die Entdeckungsreise führt nicht nur in die deutsche und europäische Geschichte des 19. und 20 Jahrhunderts, sondern auch in ferne Zeiten und Länder.

Dabei erwerben unsere Schülerinnen und Schüler nicht nur Kenntnisse von historischen Ereignissen und Zusammenhängen, sondern lernen auch die Arbeitsweisen von Historikern kennen: Sie entwickeln Fragen an die Geschichte und lernen, Zeugnisse der Vergangenheit, z.B. Textquellen, Bilder oder Gegenstände, selbstständig zu untersuchen und kritisch zu beurteilen, um so die Vergangenheit bewusst zu erforschen und geschichtliche Elemente und Strukturen unseres Alltags in ihrer Komplexität zu erfassen.

Das Fach Geschichte leistet somit einen aktiven Beitrag zur historisch-politischen Bildung unserer Schülerinnen und Schüler, zur persönlichen Entfaltung in sozialer Verantwortlichkeit und zur aktiven Teilhabe an der Mitwirkung bei der gemeinsamen Bewältigung gesellschaftlicher Zukunftsaufgaben.

Geschichte wird am Städtischen Gymnasium in den Jahrgangsstufen 6, 7 und 9 unterrichtet. Der Unterricht folgt dabei der Chronologie, die der Lehrplan vorgibt. Das bedeutet für die einzelnen Jahrgänge die Beschäftigung mit den folgenden Zeiträumen:

Jahrgangsstufe 6: Lebenswelten von der Ur- und Frühgeschichte über die Antike bis ins Mittelalter
Jahrgangsstufe 7: Von den Entdeckungen und Entwicklungen der frühen Neuzeit bis zum Ersten Weltkrieg
Jahrgangsstufe 9: Die Geschichte des 20.Jahrhunderts

Die Unterrichtsthemen der Sekundarstufe II richten sich nach den Vorgaben des Zentralabiturs.