Städtische Gymnasium
Direkt beim Städtischem Gymnasium anrufen.
E-Mail schreiben ans Städtische Gymnasium Aktuelle Termine des Städtische Gymnasium einsehen
Sie sind hier: Home » FĂ€cher » Biologie » Aktuelles » 

Mikroskopieren in der EF

 

In der EinfĂŒhrungsphase Biologie mikroskopieren die SchĂŒlerinnen und SchĂŒler im Rahmen des Unterrichtsvorhaben I: Thema/Kontext: Kein Leben ohne Zelle I – Wie sind Zellen aufgebaut und organisiert? beispielhaft die rote KĂŒchenzwiebel als Pflanzenzelle, die eigenen Mundschleimhautzellen als Beispiel fĂŒr Tierzellen und Zellen der Wasserpest, um Bewegungen innerhalb von Zellen zu beobachten. Am Beispiel der Mundschleimhautzellen erlernen sie gleichfalls die Arbeitstechnik des EinfĂ€rbens.

Die SchĂŒlerinnen und SchĂŒler erlernen im Rahmen dieser Unterrichtssequenz die biologischen Arbeitsmethoden der Herstellung verschiedener FrischprĂ€parate fĂŒr die Lichtmikroskopie, das EinfĂ€rben von PrĂ€paraten, den Umgang mit dem Lichtmikroskop, sowie die Technik, das gesehene Bild als fachliche Zeichnung festzuhalten.

Im Rahmen dieser Sequenz kam von Seiten der SchĂŒlerinnen und SchĂŒler die Idee, ihre PrĂ€parate durch das Lichtmikroskop mit dem Smartphone zu fotografieren, bzw. zu filmen. Obwohl mangels entsprechender Adapter nicht mit guten Ergebnissen auf den Smartphones zu rechnen war, probierten sie es aus. Die Ergebnisse ĂŒberraschten positiv und können sicherlich im Rahmen von BYOD am Gymnasium Straelen zur weiteren Entwicklung der Unterrichtssequenz „Mikroskopieren in der EF“ beitragen.

Heiner Knese