Wechselt ein Kind die Schule - ob von der Grundschule zur weiterführenden Schule oder zwischen unterschiedlichen Schulformen in den Sekundarstufen - so empfindet es dies stets als intensiven Einschnitt in seinem Leben. Dieser Schritt macht sich sowohl im organisatorischen und unterrichtlichen Bereich als auch in besonderem Maße auf der Seite der zwischenmenschlichen Beziehungen bemerkbar.

Damit der Wechsel an unserer Schule gelingt, folgen wir unserem Konzept der sanften Übergänge beim Übergang zwischen Klasse 4 und 5, dem Schulformwechsel in der Sekundarstufe I und der Sekundarstufe II und dem Übergang in das Studium oder die Berufsausbildung.

Unsere Sekundarstufe I umfasst die Klassen 5 bis 9. Sie gliedert sich in zwei Stufen:

  • die Erprobungsstufe (Klasse 5 und 6)
  • die Mittelstufe (Klasse 7 bis 9)

Klassen-, Fach- und Beratungslehrer begleiten die Schülerinnen und Schüler, insbesondere bei einem Schulformwechsel von der Sekundarschule, Realschule, Hauptschule zum Städtischen Gymnasium Straelen.

Unsere Sekundarstufe II umfasst  unsere Oberstufe . Sie gliedert sich in drei Jahrgangsstufen:

  • die Einführungsphase (EF)
  • die Qualifikationsphase (Q1 und Q2)

Jahrgangsstufenberater und unsere Oberstufenkoordinatorin begleiten und beraten die Schülerinnen und Schüler, dies gilt in besonderem Maße für die "Seiteneinsteiger" aus der Sekundarschule, Realschule und Hauptschule.


Schulabschlüsse

  • Allgemeine Hochschulreife (nach dem zweiten Jahr der Qualifikationsphase, Jg. Q2)
  • Fachhochschulreife (schulischer Teil) (nach dem ersten Jahr der Qualifikationsphase, Jg. Q1)
  • Mittlerer Abschluss (am Ende der Einführungsphase, Jg. EF)
  • Hauptschulabschluss (der sogenannte gleichwertige Hauptschulabschluss) (nach Kl. 9)
Zertifikate des Städtisches Gymnasium Straelen
 12.04.2017  © 2016 Städtisches Gymnasium Straelen | Fontanestraße 7 | 47638 Straelen | Tel: 02834 - 9153 - 0 | E-Mail: info@gym-straelen.de